Menu Close

Willkommen

Die Schützengesellschaft Hubertus 1895 Versbach e.V. stellt sich vor

Wir haben alles unter einem Dach:

Ob Lichtgewehr, Luftdruckwaffen, Kleinkaliber, Blasrohr, Bogen oder Großkaliber – stehend, liegend oder aufgelegt – bei uns können sie die verschiedensten Disziplinen lernen und trainieren.

Das Schützenmeisteramt informiert: (Stand: 07.06.2020)

Hallo liebe Schützinnen und Schützen!

Es gibt Neuigkeiten in Sachen Vereinsbetrieb zu verkünden!

Offiziell ist ab dem 08.06.2020 wieder ein eingeschränkter Vereinsbetrieb in geschlossenen Räumlichkeiten möglich.

Weil aber noch im Rahmen der vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen Vorbereitungen laufen müssen, wird in Versbach ein Training erst ab dem 15.06. wieder möglich sein.

Es gilt für ALLE die geltenden Verordnungen zu beachten und umzusetzen.
(seht euch die Informationen des BSSB am Ende meines Schreibens an!)

  • Es kann wieder montags und donnerstags zu den gewohnten Trainingszeiten trainiert werden.
  • Es muss immer jemand auf dem Stand darauf achten, dass die Hygienemaßnahmen eingehalten bzw. umgesetzt werden.
  • Abstand zwischen den Schützen muss mind. 1,5 m betragen. Das heißt, dass nur jeder 2. Stand belegt werden kann.
  • Maskenpflicht herrscht solange, bis der aktive Schütze sich auf dem Stand eingerichtet hat und ihn nicht mehr verlässt. Beim Verlassen der Stände ist die Maske wieder zu nutzen. Die Aufsichten müssen dauerhaft die Masken tragen, da sie – im Bedarfsfall – die 1,5 m Abstand nicht konsequent einhalten können.
  • Die Trainingszeit ist begrenzt.
  • Der Belegungswechsel beinhaltet eine Reinigung des Standes.
  • Aufenthalt im Schützenhaus nur unter Einhaltung des Mindestabstandes und nur mit Maske (außer an den Tischen in unserem Schankraum).
  • Wettkämpfe sind derzeit noch nicht möglich!

Es kann nur die obere 25m-Bahn benutzt werden, da wir diese fertiggestellt haben und auf dem unteren Stand mit den Umbauten begonnen haben. Genaueres hierzu wohl in der nächsten Schützeninfo.

Es bedarf zur Zeit die Kooperation aller Mitglieder, damit wir möglichst gesund durch diese wohl länger anhaltende Phase durchkommen. Es gilt sich selbst UND andere vor dieser „Seuche“ zu schützen.

Im Schützenhaus sind Hinweise angebracht und Reinigungs- bzw. Desinfektionsmittel vorgehalten.

Bitte haltet euch strikt an die Regeln, sonst kann gar KEIN Training stattfinden!

Bleibt weiterhin gesund in dieser schwierigen Zeit.

Frank Anhut
1. Sportleiter
Tel: 0931-35828405

PDF-Dateien zu eurer Vorab-Information:
COVID-19_BSSB_Vorlage_DSGVO_Stand-02-06-2020
COVID-19_BSSB_Vorlage_Hygienekonzept_Stand-02-06-2020
COVID-19_BSSB_Vorlage-Reinigungs-Desinfektions-Plan_Stand-02-06-2020

 

(Stand: 10.05.2020)

Liebe Schützinnen und Schützen,

aufgrund der Sachlage hat der Vereinsvorstand beschlossen, die Rundenwettkampf-Saison 2019/2020 für beendet zu erklären.

Wir können es nicht verantworten unsere Schützen einer nicht notwendigen gesundheitlichen Gefahr auszusetzen. Auch dann nicht, wenn es übergeordnete Gremien gern anders hätten.

Als Sportleiter habe ich dem Gau den Vorschlag unterbreitet, im Jahr 2021 zu dem Zeitpunkt ins Sportjahr einzusteigen wie wir jetzt aussteigen mussten (also zum Stand vom März). Damit würden sich in meinen Augen viele organisatorische Engpässe erst einmal entzerren und allen Beteiligten hoffentlich genug Zeit geben, um in eine „neue Normalität“ zu finden.

Durch diese Umstände finden natürlich keine der üblicherweise in die Zeit fallenden Termine statt: somit fallen heuer die Aktivenversammlung, die Vereinsmeisterschaften und das Hoffest aus.
Ob und ggf. wie das Königsschießen stattfinden kann, muss noch entschieden werden.

Wir wissen auch nicht, inwieweit wir den Umbau der Stände voranbringen können.

Ihr könnt hier wieder erfahren, wenn es mehr Informationen in Sachen Hubertus Versbach gibt.

Bitte bleibt gesund!

Frank Anhut
Tel: 0931-35828405

 

(Stand: 16.03.2020)
Liebe Mitglieder,

der Krisenstab des Schützengaues Würzburg beschloss am 11.03.2020 folgendes:
aufgrund Corona bzw. Covid-19 finden ab sofort keinerlei Gau-Rundenwettkämpfe mehr statt.  Auch der für den 21.03.2020 angesetzte Shooty-Cup in Versbach ist ersatzlos gestrichen worden.

Der Bezirk Unterfranken hat die Bezirks-Rundenwettkämpfe ausgesetzt und die Bezirksmeisterschaften komplett abgesagt! Der Bezirksschützentag am 29. März in Wiesentheid ist ebenfalls abgesagt worden!
Der Bayerische Sportschützenbund und der Deutsche Schützenbund haben die sich anschließenden Bayerischen und Deutschen Meisterschaften für 2020 ebenfalls komplett gestrichen!

ACHTUNG: Durch den Ausruf des Katastrophenfall in Bayern am 16.03.2020 um 10 Uhr müssen alle Gaststätten schließen. Das gilt auch für unser Schützenhaus. Es ist also ab Dienstag, 17.03.2020 voraussichtlich bis Ende der Osterferien gesperrt. Ein Training oder eine Versammlung im Schützenhaus darf aus versicherungsrechtlichen Gründen nicht mehr stattfinden. Natürlich muss das Osterschießen am Gründonnerstag auch entfallen!

Wir wünschen Euch von Herzen, dass ihr gesund bleibt bzw. wenn es euch erwischt hat, dass ihr die Erkrankung gut übersteht und wir uns alle bald wieder gesund und munter sehen werden!

Euer Schützenmeisteramt
Ulrich Ebert (1. Schützenmeister)
Georg Stauch (2. Schützenmeister)
Frank Anhut (Sportleiter)
Monika Ebert (Schatzmeisterin)
Martina Lehrmann (Schriftführerin)