Menu Close

Willkommen

Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder,
wir trauern um unser langjähriges Mitglied Erwin Dürr. Er verstarb am 20.09.2021 im Alter von 83 Jahren.
Erwin war 47 Jahre Mitglied im Verein. Er hat die Ehrennadel des Schützengaues Würzburg in Silber, das BSSB Protektor-Abzeichen und die BSSB Verdienstnadel in Anerkennung erhalten. Er war maßgeblich bei der Schützenhauserweiterung beteiligt.

Wir bitten die Mitglieder in Schützenanzug (sofern vorhanden) zahlreich am Donnerstag, den 30.09.2021 um 13:30 Uhr in die Versbacher Kirche und um 14:45 Uhr auf den Versbacher Friedhof zu kommen, um von Erwin Dürr Abschied zu nehmen.
Wir werden uns immer an ihn erinnern, denn nur wer vergessen wurde, ist wirklich tot.

Schützenmeister Ulrich Ebert

Die Schützengesellschaft Hubertus 1895 Versbach e.V. stellt sich vor

Wir haben alles unter einem Dach:

Ob Lichtgewehr, Luftdruckwaffen, Kleinkaliber, Blasrohr, Bogen oder Großkaliber – stehend, liegend oder aufgelegt – bei uns können sie die verschiedensten Disziplinen lernen und trainieren.

Das Schützenmeisteramt informiert:
(Stand: 16.09.2021)

Liebe Schützinnen und Schützen,

die Rundenwettkampfsaison 2021/2022 startet nun!

Es gilt zu beachten, dass nach derzeitigem Informationsstand für ALLE Schützenhäuser die sogenannte 3G-Regel gilt.

Das heißt für jeden Schützen, dass sie/er einen Impfnachweis, einen Genesungsnachweis oder einen Testnachweis mit entsprechender Aktualität bei jedem Besuch vorzeigen können muss.

Können das die Schützen nicht, so dürfen diese am Wettkampf nicht teilnehmen, da dem gastgebenden Verein bei Verstößen gegen die geltenden Corona-Verordnungen empfindliche Strafen treffen können.

Den Wettkampfteilnehmern wünsche ich „Gut Schuss“ und eine „gesunde“ Saison.

Euer Sportleiter
Frank Anhut

(Stand: 30.08.2021)

Liebe Mitglieder,
die Vorstandschaft lädt alle Mitglieder und Freunde des Schützenvereins am Sonntag, den 19.09.2021 ab 11:30 Uhr zum „Göger-Essen“ ins Schützenhaus ein.
Für Vereinsmitglieder ist der 1/2 Göger mit Weck kostenlos, Nichtmitglieder bekommen den Göger gegen eine Spende. Die Getränke zahlt jeder selbst.
Bitte meldet euch bis zum 12.09. mit Personenzahl bei Monika Ebert an: 0152 / 24 31 64 15, monika_ebert1@web.de

Die Vorstandschaft freut sich auf eure zahlreiche Teilnahme!


(Stand: 26.06.2021)

Liebe Mitglieder,
am kommenden Samstag 03.07. ist wieder Arbeitsdienst ab 9 Uhr. Wir müssen die Außenanlage wieder auf Vordermann bringen.
Ich bitte um Rückmeldung unter +49 1525 3787532 (SMS/Whatsapp) wer zum Helfen kommen kann.
 
Weiterhin lade ich euch alle zur Jahreshauptversammlung am Freitag 09.07.2021 um 20 Uhr ein.
Die Ausschussmitglieder kommen bereits am Freitag 02.07.2021 um 20 Uhr zur Vereinsausschuss-Sitzung zusammen.
 
Gruß Ulrich Ebert
 

(Stand: 05.06.2021)

Endlich ist es soweit: Ab Montag, 07.06.2021 ist das Schützenhaus wieder geöffnet! Die corona-konform umgebauten Schießstände warten auf Euch! Leider gibt es noch keine Bewirtung.
Zur Erinnerung: Die Schießzeiten sind Montags ab 19 Uhr und Donnerstags ab 18 Uhr.

(Stand: 31.03.2021)

Schöne Ostertage,

leider ist es uns aufgrund der Pandemie-Bestimmungen weiterhin nicht möglich, den Vereinsbetrieb

wieder aufzunehmen.

Vermutlich können auch die ab dem 1. Mai 2021 angesetzten Bezirksmeisterschaften nicht im vollen
Umfang – wenn überhaupt – stattfinden.

Ich ahne, dass wir erst wieder ins Vereinsleben einsteigen dürfen, wenn die Impfungen weit genug

vorangeschritten sein werden.

Die Rundenwettkampf-Saison ist schon storniert worden. Und solange die offiziellen Fallzahlen nicht auf

ein Maß gesunken ist, die unser Gesundheitssystem gut verkraftet, werden auch alle Veranstaltungen,
sportlicher und geselliger Art, nicht stattfinden können. Alle gewohnten Termine schieben sich
entsprechend (ggf. in das nächste Jahr).

Darum bitte ich um Euer Zutun, dass wir diese „Corona-Krise“ möglichst rasch hinter uns bringen.

Denn je eher wir „Corona“ in den Griff bekommen, desto früher können wir wieder in ein Stück
Normalität zurückkehren!

So bleibt gesund und genießt ruhige Ostertage

Viele Grüße
Frank Anhut
1. Sportleiter

(Stand: 20.01.2021)

Hallo Schützenschwestern und Schützenbrüder,

leider geht’s in diesem Jahr so weiter, wie es im vergangenen Jahr aufgehört hat. Die Einschränkungen und Reglementierungen gelten weiterhin (mindestens bis 14. Februar). So lange muss der Betrieb im Schützenhaus natürlich auch ruhen.

Erfreulich ist, dass die Infektionszahlen sinken, was ein Indiz dafür ist, dass die Maßnahmen endlich greifen. Also können wir zuversichtlich sein. Bitte beachtet die geltenden Verhaltensregeln (Maskenpflicht, Kontaktvermeidung …..).

Aber auch wenn die Lockerung kommt, heißt es für ALLE Vernunft walten zu lassen. Auf einen weiteren „Lock-down“ wird keiner wirklich scharf sein.

Habt noch etwas Geduld, bleibt gelassen und geduldig und vor allem gesund!

Euer Sportleiter am 20.01.2021
Frank Anhut

Hier die Weihnachts-Schützeninformation 2020 (Stand: 18.12.2020)

(Stand: 11.12.2020)

Gaumeisterschaften für Januar und Februar 2021 abgesagt

Hallo  liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

und wieder gibt es Infos weiterzugeben:
Die Gausportleitung hat sich dazu entschlossen im Januar und Februar keine Gaumeisterschaften auszutragen. Wie es mit Bezirk-, Landes- und Deutscher Meisterschaft sein wird, ist noch offen – ggf. wird es zu kurzfristig angesetzten Lösungen mit Einschränkungen kommen. Wer dann starten will bzw. darf, ist gut beraten spontan reagieren zu können.

Dieses Sportjahr wird auf keinen Fall so verlaufen können, wie die vielen Jahre zuvor. Gehen wir das neue Sportjahr mit Gelassenheit an!

Bleibt gesund und genießt die Ruhe an den Feiertagen.
Ich versuche Euch hier auf dem Laufenden zu halten.

Viele Grüße zum Jahresende
vom Sportleiter
Frank Anhut
Tel: 0931-35828405

(Stand: 28.11.2020)

Lockdown bis Weihnachten verlängert – Schützenhaus bleibt weiterhin geschlossen – kein RWK, keine Gaumeisterschaften!

Hallo  liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

die momentane Situation ist für alle nicht so wirklich prickelnd. In diesem Zusammenhang muss ich leider mitteilen, dass das Schützenhaus mindestens bis zum 20.12.2020 geschlossen bleibt.

Alle Schützenveranstaltungen bis dato sind abgesagt bzw. auf Eis gelegt. Leider sind die Aussichten über diesen Stichtag hinaus auch nicht viel besser.

Die Jahreshauptversammlung wird auch nicht zum gewohnten Termin stattfinden können. Diese wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt, wenn es die Umstände wieder erlauben.

Es wird an alle Mitglieder eine Schützeninfo im Advent versandt, in der etwas ausführlicher berichtet wird.

In der Woche vom 20.12. wird es neue Infos geben. Nutzt die Zeit mit Euren Liebsten! Haltet Euch aufrecht! Wir werden wohl oder übel geduldig sein müssen.

Die Vorstandschaft wünscht allen eine friedliche Vorweihnachtszeit.

(Stand: 01.11.2020)

Lockdown vom 02.11.2020 bis voraussichtlich 30.11.2020 – Schützenhaus ist geschlossen – kein RWK, keine Gaumeisterschaften!

Hallo liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder!

Das Schützenmeisteramt informiert über den Stand in der Pandemie.

Das Schützenhaus ist gemäß den geltenden Verordnungen ab dem 02.11.2020 geschlossen. Alle für den November angesetzten Termine, wie Rundenwettkämpfe und Gaumeisterschaften, sind abgesagt.

Vorläufig bis 30.11.2020.

Es wird über die Wiederaufnahme des Trainings- und Wettkampfbetriebes hier rechtzeitig informiert.

Je disziplinierter sich alle verhalten, desto früher wird es möglich sein wieder die Freizeit individuell gestalten zu können.

Bitte achtet auf Euch und bleibt gesund.

Frank Anhut

Tel: 0931-35828405

(Stand: 20.09.2020)

Meldung zur Gaumeisterschaft 2020/2021 beim Sportleiter bis 29.09.2020

Hallo liebe Schützeninnen und Schützen,

es geht wieder stark auf die neue Saison 2020/2021 zu.

Wer möchte bei den diesjährigen Gaumeisterschaften starten?

Es läuft dieses Jahr alles etwas anders. Daher bitte ich um Rückmeldung unter sportleitung@hubertus-versbach.de bis zum 29. September unter Angabe der Schützennummer lt. BSSB-Ausweis.

Mit dieser BSSB-Nr. (8-stellig) und eurem Namen benennt mir bitte die Disziplinen, bei denen ihr schießen möchtet. Also so:
BSSB-AusweisNr: Nachname, Vorname – DisziplinNr, Disziplin-Bezeichnung
80801234: Mustermann, Hans – 1.11, Luftgewehr Auflage
80801234: Mustermann, Hans – 1.36, KK-Gewehr Auflage 100m
80801234: Mustermann, Hans – 2.42, KK-Sportpistole Auflage

Hier findet ihr die Terminplanung der Gaumeisterschaften 2020/2021.

Ein Nachmelden ist aufgrund der Terminlage eher nicht möglich.

Wer den Mailversand nicht nutzen kann oder will, legt mir bis zum Stichtag 29. September einen handgeschriebenen – aber leserlichen – Zettel  im Schützenhaus  in mein Fach.

Auch Helfer werden bei den Meisterschaften benötigt. Freiwillige können sich in gleicher Art und Weise melden. Schaut euch die Terminplanung an, damit ihr euch einen passenden Helfertermin aussuchen könnt.

Stellt ein Verein nicht genügend Helfer, kann dies zur Disqualifikation aller Schützen des Vereins führen.

der Sportleiter
Frank Anhut
Tel: 0931-35828405

(Stand: 03.08.2020)

Der unterbrochene Rundenwettkampf 2019/2020 soll doch noch beendet werden!

Hallo Schützenkameraden,

der Rundenwettkampf soll fortgesetzt werden. Alle ausstehenden Wettkämpfe sollen bis zum 02.10.2020 im Onlinemelder eingetragen werden.

  • Ich weiß, dass es schwer sein wird, gemeinsame Termine in der Ferienzeit zu finden. Nutzt die Möglichkeit des Vorschießens bzw. ggf. auch der Fernwettkämpfe aus. Bedenkt, mehr Zeit einzuplanen, weil nur jeder 2. Stand wegen den Abstandsregelungen belegt werden kann.
  • Das Bilden von Fahrgemeinschaften ist zur Zeit nicht empfehlenswert.
  • Maskenpflicht herrscht in allen geschlossenen Räumlichkeiten. Beachtet bitte auch die Hygieneregeln.
  • Die Dokumentationspflicht (Anwesenheitsliste mit Kontaktdaten) ist unumgänglich – wie wir sie auch von anderen Stellen her auch kennen.
  • Leider ist es so, dass die nächste Welle ins Rollen kommt. Die Infektionszahlen steigen.
  • Wer Bedenken hat sollte nicht antreten. Möge aber mir das melden, damit ich informiert bin.
  • Von den Mannschaftsführern hätte ich gerne Rückmeldung, ob die Mannschaft in ihrer Besetzung in der kommenden Saison wieder am RWK teilnimmt.
  • Daten hierfür wird es im Oktober geben.
  • Leider wird uns dieser Virus eine ganze Weile noch durch unseren Alltag begleiten. Er soll uns aber nicht alle Freuden verderben!
  • Machen wir das Bestmögliche draus!
  • Bleibt mir bitte gesund und munter

Euer Sportleiter
Frank Anhut
Tel: 0931-35828405

(Stand: 27.07.2020)

Hallo Vereinsmitglieder,
die Ereignisse scheinen sich zu überschlagen.

Der ausgesetzte RWK soll lt. Gau-Sportleitung vervollständigt werden. Die Wettkämpfe können ab sofort wieder aufgenommen werden und sollen bis zum Freitag 02.10.2020 abgeschlossen sein.

Schaut für die Ausnahme-Regelungen bitte auf die Seite vom Schützengau Würzburg (Startseite -> nach den beiden Wichtige-Info-Blöcken).

Ich selbst habe noch eine Verständnisfrage an den Gau geschickt, worauf ich in Kürze eine Antwort erwarte.

Offiziell werde ich die Mannschaftsführer informieren, wenn ich mehr weiß.

Bitte an die Aktiven: Haltet Kontakt zu den Mannschaftsführern.

Denkt bitte weiterhin daran, dass die Maskenpflicht und die Abstandsregelungen eingehalten werden.

Bleibt gesund und passt auf Euch auf!

Frank Anhut
Tel: 0931-35828405

(Stand: 07.06.2020)

Hallo liebe Schützinnen und Schützen!

Es gibt Neuigkeiten in Sachen Vereinsbetrieb zu verkünden!

Offiziell ist ab dem 08.06.2020 wieder ein eingeschränkter Vereinsbetrieb in geschlossenen Räumlichkeiten möglich.

Weil aber noch im Rahmen der vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen Vorbereitungen laufen müssen, wird in Versbach ein Training erst ab dem 15.06. wieder möglich sein.

Es gilt für ALLE die geltenden Verordnungen zu beachten und umzusetzen.
(seht euch die Informationen des BSSB am Ende meines Schreibens an!)

  • Es kann wieder montags und donnerstags zu den gewohnten Trainingszeiten trainiert werden.
  • Es muss immer jemand auf dem Stand darauf achten, dass die Hygienemaßnahmen eingehalten bzw. umgesetzt werden.
  • Abstand zwischen den Schützen muss mind. 1,5 m betragen. Das heißt, dass nur jeder 2. Stand belegt werden kann.
  • Maskenpflicht herrscht solange, bis der aktive Schütze sich auf dem Stand eingerichtet hat und ihn nicht mehr verlässt. Beim Verlassen der Stände ist die Maske wieder zu nutzen. Die Aufsichten müssen dauerhaft die Masken tragen, da sie – im Bedarfsfall – die 1,5 m Abstand nicht konsequent einhalten können.
  • Die Trainingszeit ist begrenzt.
  • Der Belegungswechsel beinhaltet eine Reinigung des Standes.
  • Aufenthalt im Schützenhaus nur unter Einhaltung des Mindestabstandes und nur mit Maske (außer an den Tischen in unserem Schankraum).
  • Wettkämpfe sind derzeit noch nicht möglich!

Es kann nur die obere 25m-Bahn benutzt werden, da wir diese fertiggestellt haben und auf dem unteren Stand mit den Umbauten begonnen haben. Genaueres hierzu wohl in der nächsten Schützeninfo.

Es bedarf zur Zeit die Kooperation aller Mitglieder, damit wir möglichst gesund durch diese wohl länger anhaltende Phase durchkommen. Es gilt sich selbst UND andere vor dieser „Seuche“ zu schützen.

Im Schützenhaus sind Hinweise angebracht und Reinigungs- bzw. Desinfektionsmittel vorgehalten.

Bitte haltet euch strikt an die Regeln, sonst kann gar KEIN Training stattfinden!

Bleibt weiterhin gesund in dieser schwierigen Zeit.

Frank Anhut
1. Sportleiter
Tel: 0931-35828405

PDF-Dateien zu eurer Vorab-Information:
COVID-19_BSSB_Vorlage_DSGVO_Stand-02-06-2020
COVID-19_BSSB_Vorlage_Hygienekonzept_Stand-02-06-2020
COVID-19_BSSB_Vorlage-Reinigungs-Desinfektions-Plan_Stand-02-06-2020

(Stand: 16.03.2020)
Liebe Mitglieder,

wir wünschen Euch von Herzen, dass ihr gesund bleibt bzw. wenn es euch erwischt hat, dass ihr die Erkrankung gut übersteht und wir uns alle bald wieder gesund und munter sehen werden!

Euer Schützenmeisteramt
Ulrich Ebert (1. Schützenmeister)
Georg Stauch (2. Schützenmeister)
Frank Anhut (Sportleiter)
Monika Ebert (Schatzmeisterin)
Martina Lehrmann (Schriftführerin)